• Featured entry
  • video

Alleinerziehende Mutter werden! Was alleinstehende werdende Mütter wissen sollten #IVFWEBINARS

Es gibt sehr viele wirklich wichtige Dinge, die man beachten sollte, wenn man sich zur Eizellspende als alleinstehende Frau entscheidet. Es kann überwältigend sein, diesen Schritt alleine zu machen und unser Webinar wird Ratschläge und weiterführende Hilfe anbieten. Nina und Caroline werden über die Entscheidungen und verschiedenen Möglichkeiten der Familienbildung sprechen und Ressourcen und Unterstützung vom DC Network anbieten. Im Webinar werden Sie generelle Dinge und auch ganz spezielle Möglichkeiten und Erwägungen für Solo-Mütter erfahren.  Wie wird man sich fühlen? Auf was sollte man bei der Spenderauswahl achten? Was sind Langzeitauswirkungen für Sie und ihr Kind? Viele Frauen sagen es ist kein einfacher Entschluss und in unserem Webinar werden Sie auch mehr über die emotionalen Seiten dieser Entscheidung hören. Durch jahrelange Arbeitserfahrung des Donor Conception Network und psychotherapeutischen Praxis, haben Caroline und Nina einen sensiblen Weg gefunden, um Frauen die diesen Weg wählen mit Informationen und Ratschlägen beizustehen.

Wir wollen Sie unterstützen! Schauen Sie unser #IVFWEBINARS über Alleinerziehende Mutter werden! Alles was eine alleinstehende werdende Mutter wissen sollte! an. Wir haben zwei großartige Experten für Sie:

  • Nina Barnsley – Direktorin des wohltätigen Vereins Donor Conception Network, und Referentin des #IVFWEBINARS Probleme bei Empfängnis durch Spender. Das DC Network hat mehr als 25 Jahre Erfahrung und bietet Ressourcen, Unterstützung und eine Gemeinschaft für Menschen, die über Empfängnis durch Spender/in (sowohl Singles als auch Paare) nachdenken. Wenn die Behandlung erfolgreich verläuft, bietet der Verein weitere Unterstützung für das Familienleben der Eltern und Kinder.
  • Caroline Spencer – Psychotherapeutin und Fruchtbarkeitstherapeutin, arbeitet in ihrer niedergelassenen Praxis und in einer der größten IVF Kliniken Londons. Sie ist eine Expertin, die häufig Single-Frauen, aber auch Paare vor, während und nach der Behandlung betreut. Durch ihre Arbeit mit Solo-Müttern, hat sie eine einzigartige Perspektive über die Caroline vor mehr als acht Jahren zum ersten Mal sprach. Sie hat als Treuhänder für das Donor Conception Network gearbeitet und ist auch weiterhin im Verein involviert. Sie fördert Workshops wie Vorbereitung zur Elternschaft und Sprechen und Erzählen.  Caroline spricht national und international über alleinerziehende Mütter, soziale Unfruchtbarkeit und Spenderempfängnis und hat selbst Forschung betrieben und präsentiert.
#IVFWebinars are brought to you with the help of our Partners:
Eizellspende.de
Donor Conception Network UK
Fertility Clinics Abroad
About the Author

Nina Barnsley

Nina Barnsley

Nina Barnsley is Director of the Donor Conception Network. The DC Network is a charity founded 25yrs ago to help break the isolation felt by so many people using donor assisted conception methods. We support people considering donor conception, offering help with the emotional aspects of the often complex decisions they are making. We provide a space to share hopes and fears as well as experiences of talking to children, and relatives and friends, about how the family came into being. We provide resources and support for the long-term as children grow up and the questions and family  dynamics change and develop.   The charity was founded on the principles of openness and honesty and most of what we offer is centred around helping parents build the confidence to be open with their children and others and managing the implications of that decision. The charity is there to support all donor conception families whether they are having (or have had) treatment in the UK or abroad and whatever kind of donor(s) they are using. Our members may have used sperm, egg, double or embryo donation, with or without surrogacy, and include single women and men, heterosexual and same sex couples as well as donor conceived adults.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *