• Featured entry

Griechenland – Fruchtbarkeitsziel 2021

Griechenland als Fruchtbarkeitsziel

Das grenzüberschreitende Reisen zur Fruchtbarkeitsbehandlung ist eine zunehmende Aktivität, und obwohl COVID-19 eine Reihe von Einschränkungen und Einschränkungen verursacht hat, überschreiten Patienten Grenzen, um ihre Fruchtbarkeitsbehandlung zu erhalten. Studien zeigen, dass die Hauptgründe für eine grenzüberschreitende Fruchtbarkeitsbehandlung die mangelnde Verfügbarkeit dieser Produkte vor Ort sind, entweder aufgrund gesetzlicher Beschränkungen oder aufgrund von Qualitätsproblemen. Der Preis war ein Indikator, obwohl nicht der primäre. Es scheint jedoch, dass Patienten in der COVID-19-Ära jetzt bereit sind, mehr zu zahlen und vor Ort zu bleiben, wenn sie eine solche Option haben.

Auf der Suche nach der "besten" IVF-Klinik im Ausland?
Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, Verfügbarkeit der Eizellspenderin, Wunschreiseziel und finden die passende IVF Klinik für Sie.

Griechenland ist seit mehreren Jahren ein Fruchtbarkeitsziel. In letzter Zeit ist es jedoch gelungen, mehr Patienten anzulocken. Von Platz 5 oder 6 in der Liste der europäischen Ziele für grenzüberschreitende Fruchtbarkeitsreisen ist Griechenland auf Platz 3 gestiegen , „droht“, die Tschechische Republik zu überholen und auf dem 2. Platz nach Spanien herauszufinden.

Für diese Entwicklung gibt es eine Reihe von Gründen. Erstens hat Griechenland eine lange Geschichte von medizinischem Fachwissen und Investitionen in medizinische Fakultäten. Darüber hinaus betrachteten griechische Ärzte jahrzehntelang ihre postgraduale Ausbildung in den am weitesten entwickelten medizinischen Fakultäten (wie Großbritannien und den USA) als einen wesentlichen Teil ihrer beruflichen Entwicklung. Dies hat einen großen Pool hochqualifizierter Ärzte geschaffen, die ihre Dienste in Griechenland anbieten. Zweitens führte die lange Zeit der Wirtschaftskrise in Griechenland, die 2009 begann, zu einem extrovertierten Verhalten in griechischen Unternehmen, einschließlich Fruchtbarkeitskliniken, die dies als wesentliche Notwendigkeit betrachteten, mehr internationale Patienten anzuziehen.

Drittens ist Griechenland auch ein bekanntes Touristenziel und bietet als solches zusätzliche Gründe für Patienten, das Land zu besuchen, nicht nur für ihre Behandlung, sondern auch für das gesamte Reiseerlebnis. Es ist jedoch eine Tatsache, dass Fruchtbarkeitskliniken, die diesen Vorteil nutzen, diejenigen sind, die sich in der Nähe eines internationalen Flughafens befinden und das ganze Jahr über Verkehr haben, da mehrere Flughäfen in touristischen Orten nur saisonabhängig sind. Als Touristenziel verfügt Griechenland über eine mehrsprachige Belegschaft, die ihre Dienste in der internationalen Patientenversorgung anbietet. Die meisten Fruchtbarkeitskliniken haben Mitarbeiter, die mehrere Sprachen sprechen. Darüber hinaus spricht die überwiegende Mehrheit der Fruchtbarkeitsärzte Fremdsprachen, da sie im Ausland ausgebildet wurden, hauptsächlich Englisch, aber auch einige von ihnen sprechen Französisch oder Italienisch.

Viertens genießt Griechenland eine günstige Fruchtbarkeitsgesetzgebung. Es ermöglicht eine Eizellspendenbehandlung und garantiert eine strikte Anonymität der Spender. Es ermöglicht eine IVF-Behandlung für alleinstehende Frauen, während es eines der wenigen europäischen Länder ist, in denen Leihmutterschaft legal und reguliert ist. Schließlich bietet Griechenland auch bei IVF sehr wettbewerbsfähige Preise, hauptsächlich aufgrund der geringen Kosten, die mit der langen Zeit der Sparmaßnahmen verbunden sind.

Griechenland – Fruchtbarkeitsziel 2021Einzigartige Merkmale der griechischen Fruchtbarkeitskliniken

Aus den oben genannten Gründen stellt Griechenland zunehmend ein attraktives Fruchtbarkeitsziel für grenzüberschreitende Patienten dar und es wächst an Bewusstsein und Patientenzahlen. Es gibt jedoch einige einzigartige Merkmale der griechischen Fruchtbarkeitskliniken, die ihre rasche Expansion trotz der vorhandenen positiven Elemente behindern.

In den meisten griechischen Fruchtbarkeitskliniken fehlt die Unternehmensstruktur. Es sind kleine Kliniken, die sich um einen Fruchtbarkeitsarzt drehen. Dies wirkt sich auf ihre Fähigkeit aus, in die Entwicklung der Infrastruktur zu investieren, insbesondere in teure Laborgeräte, aber auch erfolgreich in internationales Marketing zu investieren, um ihren Markennamen zu entwickeln. Diese spezifische Unternehmenseinstellung war das Hauptelement für den Erfolg der spanischen Kliniken, die sie zur Nummer eins in Europa machten. Wenn Griechenland keine solche Haltung entwickelt, wäre es für griechische Kliniken sehr schwierig, international anerkannt zu werden. Da 70% des Erfolgs bei IVF auf die Qualität von Labors und fortschrittlichen technologischen Geräten zurückzuführen sind, können sich kleine Kliniken die teuren Investitionen für eine solche Entwicklung nicht leisten und haben daher keine Erfolgsquoten.

Obwohl die Mehrheit der griechischen Kliniken sehr klein ist und sich um einen Arzt dreht, wie oben erläutert, gibt es eine kleine Anzahl größerer Fruchtbarkeitskliniken, insbesondere innerhalb großer Krankenhausgruppen. Diese Kliniken weisen ein weiteres einzigartiges griechisches Merkmal auf. Anstelle einer Unternehmensstruktur porträtieren sie eine kooperative Struktur einer Reihe von Fruchtbarkeitsärzten, die individuell handeln und ihre Fruchtbarkeitsfälle in die Klinik bringen. Ärzte sind dafür verantwortlich, ihren Patienten Gebühren in Rechnung zu stellen, und sie zahlen die Klinik für jede medizinische Handlung, die sie gemäß einer internen Preisliste durchführen. Dies führt zu dem Phänomen, dass verschiedene Ärzte Patienten in derselben Fruchtbarkeitsklinik unterschiedliche Preise anbieten oder anbieten. Die „kooperative“ Struktur hat auch wichtige geschäftliche Auswirkungen, da Ärzte kein Interesse daran haben, eine Klinikmarke zu fördern, um grenzüberschreitende internationale Patienten anzulocken, da sie nicht garantieren können, dass sie von einer solchen Aktivität persönlich profitieren würden. Im Gegenteil, sie bevorzugen es, ihre eigenen persönlichen Branding-Übungen durchzuführen, um persönlichen Gewinn zu erzielen. Infolgedessen gibt es mehrere verschiedene Marken, die in genau derselben Fruchtbarkeitsklinik unter verschiedenen Ärztenamen beworben werden.

Aufbau einer Unternehmensstruktur

Wie bereits erläutert, ist Griechenland ein sich entwickelndes Fruchtbarkeitsziel. Um diese Entwicklung zu intensivieren und mit dem Branchenführer Spanien zu konkurrieren, muss es jedoch immer mehr eine „Unternehmensstruktur“ annehmen. Es besteht Bedarf an der Entwicklung größerer Unternehmenseinheiten, bei denen sich die Geschäftsführung von der medizinischen Führung unterscheidet und die Ärzte eher Angestellte von Kliniken als unabhängige Auftragnehmer sind. Auf diese Weise könnten griechische Fruchtbarkeitskliniken Mittel für Investitionen gewinnen, die zu einer weiteren Entwicklung sowohl der medizinischen Infrastruktur als auch des internationalen Brandings und Marketings führen würden.

Dies geschieht bereits in anderen medizinischen Bereichen in Griechenland, wo große Mittel in die Entwicklung privater Krankenhäuser investieren. Bisher hat dies jedoch keine Auswirkungen auf den Fruchtbarkeitssektor. Eine solche Entwicklung wäre von wesentlicher Bedeutung, um die Vorteile der positiven Elemente des griechischen Fruchtbarkeitssektors zu nutzen und Griechenland als attraktives Fruchtbarkeitsziel weiterzuentwickeln.

Griechenland ist ein attraktives Fruchtbarkeitsziel und hat seine internationale Position erheblich verbessert. Es hat das Potenzial, weiter zu expandieren und eine enorme internationale Wirkung zu erzielen, wenn der Sektor einige der oben genannten seit langem bestehenden Probleme beseitigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *