IVF-Unterstützung für britische Fertilitätspatienten | The Fertility Pharmacy

Immer mehr britische Männer und Frauen begeben sich über eine IVF-Behandlung im Ausland auf den Weg in die Elternschaft. Die Fertility Pharmacy und ihr Team aus erfahrenen Krankenschwestern und Apothekern sind für Sie da, um diesen komplexen Prozess zu vereinfachen. Die Fertility Pharmacy bietet eine personalisierte und ganzheitliche End-to-End-Lösung für Fertilitätspatienten. Ihre Mission ist es, den mit der IVF-Reise verbundenen Stress zu beseitigen.

Wir haben Kelly Saynor interviewt, die Direktorin bei The Fertility Pharmacy ist. Kelly kombiniert ihre pflegerische und klinische Erfahrung mit strategischen Vertriebs- und PR-Fähigkeiten, um The Fertility Pharmacy zum führenden IVF-Medikamentenpartner Großbritanniens zu machen. Kelly ist eine stolze Tante eines „IVF-Wunders“ und sagt: „Ich habe aus erster Hand gesehen, wie IVF-Tests sein können, und möchte unseren Patienten nicht nur eine ständige Quelle der Unterstützung bieten, sondern ihnen auch dabei helfen, wirklich fundierte Entscheidungen zu treffen . ”

Welche Probleme können britische Patienten Ihrer Meinung nach haben, wenn sie sich einer IVF-Behandlung im Ausland unterziehen?

Alle Kliniken außerhalb des Vereinigten Königreichs, mit denen wir zusammenarbeiten, sind in jeder Hinsicht ausgezeichnet. Deshalb reisen viele britische Patienten für ihre IVF-Behandlung ins Ausland, anstatt in Großbritannien zu bleiben, wo die Preise für IVF für viele Paare oft unerschwinglich sind. Viele der internationalen Kliniken sind besorgt darüber, was mit dem Patienten nach seiner Rückkehr nach Großbritannien passiert, um schnell und innerhalb des Budgets auf die richtigen Medikamente zugreifen zu können. Seit vielen Jahren besteht für Patienten die Sorge, Zugang zu in Großbritannien zugelassenen Medikamenten zu erhalten, und dies war manchmal eine Herausforderung, da Patienten nicht wussten, wohin sie mit ihrem Rezept gehen sollten. Diese Lücke in dem Prozess, der durch das Auslandsaufenthalt zur Behandlung entsteht, hat uns dazu bewogen, einen transparenten und intuitiven Service für Patienten zu schaffen. So können wir Medikamente in Großbritannien einfach und schnell gemäß dem individuellen Protokoll abgeben.

Wie können Sie Patienten helfen, die in Großbritannien leben, aber außerhalb ihres Wohnsitzlandes eine Fruchtbarkeitsbehandlung erhalten?

Wir haben auch wiederkehrende Berichte von Patienten erkannt, denen wir Medikamente verabreicht haben – dass die Erwartung einer Selbstinjektion erschreckend war, und laut einer kürzlich durchgeführten Studie haben 67% der Patienten Angst vor dem Gedanken an eine Selbstinjektion. Obwohl wir das Geschäft um unsere erfahrenen Apotheker herum aufgebaut hatten, wurde uns schnell klar, dass Patienten mehr Hilfe bei ihren Medikamenten benötigten, als sie nur an die Tür zu bringen. Da wir eigentlich ein Team von Krankenschwestern sind, die sich aus allen Bereichen der Krankenpflege zusammensetzen, haben wir über ungefähr 50 Jahre Erfahrung nachgedacht, wie wir helfen können. Aufgrund dieses Feedbacks wurde die Entscheidung getroffen, Patienten, die vor Nadeln nervös sind, einen häuslichen Pflegedienst anzubieten.

Können Sie uns mehr über Ihren Service „Krankenschwester zu Hause“ erzählen? Welche Art von Hilfe bieten Krankenschwestern an, die Patienten zu Hause besuchen?

Ja, die Krankenschwester zu Hause wurde von den Patienten nach ihrer Rückkehr begrüßt. Wir haben festgestellt, dass sich viele Frauen bei dem Gedanken, sich so wichtige Medikamente selbst zu injizieren, wirklich überfordert und sogar ziemlich verängstigt fühlen. Die Angst, diese teuren Medikamente zu verschütten oder einfach „falsch zu machen“, erzeugt manchmal ein Maß an Angst, das an sich zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung wird! Unsere Krankenschwestern sind keine IVF-Spezialisten, und dies war eine bewusste Entscheidung von unserer Seite – wir wollen definitiv nicht auf die Zehen des Unterrichts treten, der von der IVF-Klinik angeboten wird. Wir sind mit der Patientin da, sobald sie sich zum ersten Mal selbst injiziert. Unsere Krankenschwestern sind alle Experten für Injektionstechniken und werden sie durch die ersten Nachtnadelnerven unterstützen. Unsere Krankenschwestern werden den Patienten anleiten und ermutigen, sich selbst zu injizieren, was viel Vertrauen gibt!

Auf der Suche nach der "besten" IVF-Klinik im Ausland?
Wir analysieren Ihre Bedürfnisse, Verfügbarkeit der Eizellspenderin, Wunschreiseziel und finden die passende IVF Klinik für Sie.

Sind alle IVF-Medikamente, die von ausländischen Fruchtbarkeitskliniken verschrieben werden, in Großbritannien erhältlich?

Ja, dafür sorgen wir. Wir stellen der Klinik ein Templat-Rezept zur Verfügung, was bedeutet, dass alle auf der Liste aufgeführten Medikamente in der EU anerkannt sind, aber auch eine britische Genehmigung für das Inverkehrbringen besitzen. Dies bedeutet, dass es kein Hin und Her zwischen uns, der Klinik und den Patienten gibt, die Ersatzmedikamente aussortieren. Wir möchten sicherstellen, dass der gesamte Prozess der Medikamentenbeschaffung so einfach, reibungslos und stressfrei wie möglich verläuft. Wenn es jedoch ein Problem mit einem abgekündigten Produkt gibt, werden wir uns direkt mit der Klinik in Verbindung setzen, um ein Ersatzrezept zu erhalten. Sollte es jemals zu einem Mangel an Lagerbeständen kommen, informieren wir die Klinik, sobald wir davon hören.

Können Sie eine Liste der in Großbritannien verfügbaren IVF-Medikamente erstellen und an die Klinik weiterleiten, bevor der Patient ins Ausland geht?

Ja, wir bitten die Klinik um eine Liste der am häufigsten verwendeten Medikamente und erstellen dann eine „klinikspezifische Vorlage“. Dies kann geändert werden, wenn sich die Präferenzen ändern. Dieser Ansatz stellt sicher, dass sowohl die Klinik als auch wir über die Verfügbarkeit von Medikamenten auf dem Laufenden sind. Dies stellt auch sicher, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben von Anfang an im Rezept enthalten sind.

Können Sie einem Patienten, der sich in einer Klinik, mit der Sie nicht arbeiten, eine IVF-Behandlung erhält, Dienstleistungen anbieten?

Wir sind in erster Linie eine Apotheke, die sich auf IVF-Medikamente spezialisiert hat, sodass wir von jeder Klinik ein Rezept erhalten können. Es ist sehr einfach, das Rezept über unsere Website direkt auf unser System hochzuladen. Einzelne Patienten können ihre Rezepte auf genau dieselbe Weise auch direkt hochladen. Wir wissen, dass einige internationale Kliniken in der Vergangenheit den Patienten gerade das Rezept gegeben haben und sich darauf verlassen haben, dass der Patient ihre Medikamente so beschafft, wie sie können. Wir wollten diese Unsicherheit beseitigen, indem wir uns mit Kliniken verbinden und dem Patienten einen umfassenden Service ohne zusätzliche Kosten für die Klinik anbieten.

Bieten Sie Dienstleistungen für Patienten an, die sich in Großbritannien einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen?

Ja, alle unsere Dienstleistungen sind in Großbritannien verfügbar. Wir arbeiten mit britischen Kliniken genauso zusammen wie mit internationalen Kliniken. Wir betreuen britische Patienten, unabhängig davon, wo sie sich für eine IVF-Behandlung entschieden haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *